Standorte - überall

 

Standort-Phänomene begegnen uns im Alltag häufig. Oft nehmen wir sie als "gegeben" hin.

 

Das Eisverkäufer-Problem
 
Ein bekanntes Beispiel: An einem begrenzten Strandabschnitt möchte ein Eisverkäufer einen neuen Verkaufsstand errichten. In dem Strandabschnitt gibt es bereits den Verkaufsstand eines anderen, konkurrierenden Eisverkäufers. Wo sollte er jetzt im optimalen Fall seinen neuen Verkaufsstand eröffnen?
 
Beispiele aus dem Alltag
Warum eröffnet eine Drogeriemarktkette eine neue Filiale unmittelbar gegenüber einer bestehenden Niederlassung des Mitbewerbers.
 
Warum sind in Fußgängerzonen die Shops von Telekommunikationsfirmen sehr oft direkt beieinander gelegen?
Warum kostet in einem Bistro auf dem Champs Élysée in Paris der Café au lait in der ersten Sitzreihe mehr als weiter hinten?
 
Standortwahl
Diese Beispiele machen deutlich, wie bedeutsam Entscheidungen der Standortwahl für ein nachhaltig erfolgreiches Geschäftsmodell oder eine Immobilieninvestition sind. 
 
Was ist überhaupt ein "Standort"?
 
In der Wirtschaftsgeographie ist der Standort ein geographischer Ort, an dem ein Wirtschaftsbetrieb aktiv ist. Dort werden Güter produziert oder Dienstleistungen angeboten. Der jeweilige Standort zeichnet sich durch vielfältige physische, ökonomische, soziale, kulturelle, politische, verkehrliche usw. Umweltbedingungen aus.
 
Im Rahmen der Standort-Suche streben Unternehmen an, den für das Erreichen ihres Geschäftsziels bestmöglichen Betriebsstandort zu finden. Auch bei Investitionsentscheidungen von Immobilien ist der Preis bzw. Wert in direkter Abhängigkeit vom Standort zu bestimmen.

Standortanalyse im Immobilienmarkt

 

Die Standortanalyse im Immobiliensektor ist eine objektive, methodisch systematisch angelegte und wissenschaftlich fundierte Untersuchung für ein Immobilieninvestment.
Bestandteile sind das systematische Sammeln, Gewichten und Bewerten von direkt und indirekt mit der erwartbaren Entwicklung einer Immobilie zusamenhängenden Informationen über den Standort. 
Ziel der immobilienbezogenen Standortanalyse ist die räumliche Standort-Eignung für eine spezifische Nutzungsmöglichkeit zu bestimmen und zu bewerten. Dazu werden die gegenwärtig vorhandenen sowie zukünftig erwartbaren Strukturen und Einflusselemente im räumlichen Umfeld einer Immobilie identifiziert, analysiert und entsprechend ihrer Bedeutung für den jeweiligen Nutzungskontext und die Marktkonstellation beurteilt.
 
Ihr Standort Coach

 

berät aus Perspektive der Wirtschaftsgeographie in allen Fragen der
  • Standortsuche
  • Standortanalyse
  • Standortbewertung
  • Standortberatung
ice-cream-seller-5730806_1920.jpg
city-4764315_1920.jpg
des-champs-elysees-3389854_1920.jpg
pexels-nick-bondarev-4640883.jpg
pexels-the-lazy-artist-gallery-1642125.j